Hero Image
24. Oktober 2022 - 25. Oktober 2022
Salzburg, Österreich
360°//GOOD ECONOMY FORUM
Jetzt registrieren
Offen bis 21. Oktober 2022

Kontakt

Gemeinwohl-Ökonomie Österreich
Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft


Presseanfragen

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie auf unserer Presseseite. Wenn Sie als Medienvertreter*in am Forum teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Gemeinwohl-Ökonomie Österreich: press-austria@ecogood.org



Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Veranstaltung 360°//GOOD ECONOMY FORUM am 24. und 25. Oktober 2022 in St. Virgil, Salzburg

Veranstalter:

Gründungsverein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie
1120 Wien, Schönbrunner Straße 219/7

ZVR-Zahl 668219736

Zahlungsbedingungen/Teilnahmegebühr

Nach Anmeldung erhält die Teilnehmer*in eine automatische Bestätigung durch die Anmeldungs-Plattform. Bei Zahlung per Rechnung ist die Teilnahmegebühr unmittelbar nach Erhalt der Pro-Forma-Rechnung auf das angegebene Konto zu überweisen.

Die getätigte Zahlung gilt als Eintritt und ist vor Ort mittels Namenslisten gültig.

Bei der Einzahlung sollen im Feld Verwendungszweck die Rechnungsnummer und der Teilnehmername lesbar vermerkt sein, um eine schnelle Zuordnung der Zahlung zur Rechnung zu garantieren. Bei Zahlungsverzug ist der Kunde zum Ersatz sämtlicher Mahnkosten und Inkassospesen verpflichtet.

Rücktrittsrecht und Stornobedingungen

Alle Personen, die als Verbraucher (B2C) eine Anmeldung über das Anmeldeportal absenden haben aufgrund der Fernabsatzrichtlinie der EU ein Rücktrittsrecht bei Internetgeschäften (Konsumentenschutzgesetz und Fernabsatzgesetz). Wir gewähren hier eine Rücktrittsfrist von 14 Tagen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen mit. Die Frist beginnt mit dem Tag der Registrierung auf der Anmeldungs-Plattform zu laufen. Kein Rücktrittsrecht besteht mehr ab 7 Tagen vor der Veranstaltung.

Eine kostenfreie Stornierung ist bis 3 Monate vor Veranstaltungstermin möglich. Bei Stornierung der Teilnahme bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin werden 50 % der Teilnahmegebühr rückerstattet. Danach wird die volle Teilnahmegebühr verrechnet. Ein*e Ersatzteilnehmer*in kann ohne zusätzliche Kosten zu jedem Zeitpunkt gestellt werden.

Absage der Veranstaltung und Programmänderungen

Wir behalten uns das Recht der Absage der Veranstaltung vor. In jedem Fall bemühen wir uns, Sie über Absagen oder erforderliche Änderungen des Programms rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Fall der Absage oder Terminverschiebung der Veranstaltung erstatten wir die Teilnahmegebühr oder stellen den Teilnehmenden auf Wunsch eine Transferkarte für eine etwaige Ersatzveranstaltung aus. Weitergehende Ansprüche, insbesondere der Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall, sind ausgeschlossen, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen. Dies gilt ebenso, wenn die Durchführung der Veranstaltung aufgrund einer behördlichen Verordnung nicht oder nur stark eingeschränkt möglich ist.

Änderungen im Programmablauf (z.B. wegen Erkrankung von Referent*innen oder anderen wichtigen Gründen) werden ehestmöglich mitgeteilt und gewähren keinen Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr.

Coronavirus-Schutzmaßnahmen

Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen behördlichen Auflagen durchgeführt. Sollte ein*e Teilnehmer*in aufgrund dieser oder wegen Erkrankung oder Quarantäne nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr.

Haftungsbeschränkung des Veranstalters

Der Veranstalter haftet nicht für Verluste oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände auf Veranstaltungen. Wir möchten Sie daher bitten, in den Pausen keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien im Tagungsraum zurückzulassen. In gleicher Weise ist die Haftung für Personenschaden ausgeschlossen.

Urheberrecht

Die im Rahmen der Veranstaltung verwendeten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht - auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung des Veranstalters vervielfältigt oder gewerblich benutzt werden.

Bildrechte

Zum Zwecke der Veröffentlichung wird bei der Veranstaltung fotografiert und/oder gefilmt. Die Zustimmung zur Veröffentlichung dieser Aufnahmen wird mit der Anmeldung gegeben und kann ausschließlich in schriftlicher Form (z.B. per E-Mail) widerrufen werden.

Datenschutz

Die uns überlassenen Daten werden mittels elektronischer Datenverarbeitung unter Beachtung des Datenschutzgesetzes gespeichert. Durch die Anmeldung ist der*die Teilnehmer*in einverstanden, dass die angegebenen Daten elektronisch gespeichert werden und er*sie per Email für die Veranstaltung relevante Mitteilungen erhält. Bitte beachten Sie diesbezüglich ebenso die AGB sowie die Datenschutzrichtlinien des Plattform-Anbieters b2match, über den die Anmeldung durchgeführt wird.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehende Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist Wien.

Ort St. Virgil Salzburg
Veranstalter
Downloads